Archiv der Kategorie 'Sonstiges'

Start der Hängeraktion: 5000 plus!

Start der Hängeraktion mit dem Ziel von 5000 Unterschriften.
Auf der ADFC- Messe „Rad und Reise“ wurde heute, am 25.2.2018 der Startschuss für die nächste PR-Runde eingeläutet.
Vor einem Millionenpublikum (gefühlt) wurde unter regem Interesse an unseren Argumenten und unter tosendem Applaus die Hängeraktion vorgestellt.
Wo gibt es die Hänger?
„Buchhandlung im Schanzenviertel“
, Schulterblatt 55, Sao Paolo

(mehr…)

Argumente für den kostenlosen Nahverkehr

Auf vielfachen Wunsch hier noch einmal ganz prominent unsere Broschüre mit der vollen Wucht des plausiblen Arguments:
Bild Broschüre 2.Auflage

Eine kleine Presseschau

Hier ein gut recherchierter SZ-Artikel.

Ein kurzer (unvollständiger) Überblick (dpa-Film) über europäische Städte, die einen bereits einen kostenlosen ÖPNV realisiert haben.

Eine sehenswerte ZDF-Doku von 2017 zum Thema.

Und laut „Klimaretter“ positioniert sich greenpeace nun ebenfalls zum kostenlosen ÖPNV und macht Finanzierungsvorschläge.

Mehrheit für die soziale und ökologische Verkehrswende


Hier liefern wir euch – wie immer geschickt über die Medien (shz) gespielt – eine zweites Umfrageergebnis, welches sich auf unsere Kernforderung bezieht: die Fahrscheinfreiheit.
Zum ganzen Artikel

…bekannt aus Funk und Fernsehen…


Mal wieder verhalf heute die Hamburger Mopo unserem Anliegen zur ihm gebührenden Popularität. Hier kommt ihr zum Artikel.

Online-Petition für ein überfälliges Zwischenziel

Seit dem 15.02.2018 haben wir eine Online-Petition am Start, die ihr gerne unterstützen könnt:

und hier geht es direkt zur Petition
oder twittert fleißig: #1euTagHVVAbo

Wir trauten unseren Augen kaum…..


… doch bei näherer Betrachtung stellte sich natürlich schnell heraus, dass es sich nur um fadenscheiniges Manöver handelte, der Autolobby nicht an den Kragen zu müssen.

Schade- nach der vielversprechenden Anmoderation hatten wir kurz gedacht, wir könnten die Champagnerkorken knallen lassen und uns auf das politische Altenteil zurückziehen….
Hier geht zum Bericht
und hier die sympathische Reaktion aus Tübingen

also doch… oder doch nicht? DOCH!

Hier ein Fundstück, das heute in einigen Wagen der Hamburger Hochbahn prangte.
Wir werfen den Urheber*innen solidarisch und fröhlich Kusshände zu!
Fein- fein!
Aktion.G20

Endlich! HVV umsonst!

Warum nicht gleich so? Und warum nicht für immer?

Am 07.06 hat der HVV eine hochsymbolische Show-Jagd auf seine ticketlosen NutzerInnen veranstaltet. Trotz der peinlichen Begleitpropaganda (junge Frauen verteilen Gummibärchen) gab es viel dicke Luft. Laut Insidern kündigt der HVV wohl in Kürze als Reaktion auf den Unmut über die schikanösen Großkontrollen einen fahrscheinlosen ÖPNV – wenngleich vorläufig nur begrenzt- während des G20 an.

Zuvor hatten sich LeserInnen im Rahmen einer Umfrage bei Zeit-online (s.u.) für einen ticketfreien ÖPNV ausgesprochen- mindestens als Ausgleich für die Einschränkungen für die Hamburgerinnen und Hamburger während des ungeliebten G20 Gipfels.
Lesen Sie unten auf der Seite („mehr“) unsere Presseerklärung zu dieser Ankündigung…


(mehr…)

Abendblatt und Zeit-LeserInnen fordern anlässlich des G20 den HVV umsonst

Die „Zeit“ ist auf der Höhe der Zeit.

In ihrem newsletter vom 29.5. 2017 fragt die Zeit ihre LeserInnen:

“ Fühlen Sie sich durch kostenlose Museumsbesuche angemessen entschädigt für die zu erwartenden Einschränkungen beim G20-Gipfel? Wenn nicht, was müsste Ihnen stattdessen geboten werden – freier Eintritt in den Freibädern? Schreiben Sie uns!“

Und siehe da, einen Tag später schlägt die Intelligenz zurück:
„Und nach dem Gipfel: Alle ab ins Museum – für lau!

(mehr…)




/li