Freifahrt in der Klimaaktionswoche!

Für ein ganz anderes Klima:

Mit öffentlich finanziertem Nulltarif zu einer echten Verkehrswende
Wir fordern angeicht der nahenden Klimakrise einen ticketfreien HVV!!


Friday for Future ruft weltweit den Generalstreik aus, in Hamburg die Bundesregierung veröffentlicht ein vollkommen unzulängliches und armseliges Klimaschutzpaket. Jetzt wird das von Fridays for Future angemahnte Engagement aller noch wichtiger als bisher, weil die Zeit abläuft, in der das 1,5 Grad Ziel von Paris noch gehalten werden kann.

Für den HVV wäre die laufende Klima-Aktions-Woche eine wunderbare Möglichkeit gewesen, sich als zukunftsfähiges Unternehmen zu präsentieren.

HVV Umsonst verbreitet in der Klimastreikwoche von Fridays for Future diesen Flyer.
Wir möchten damit Lust machen auf ein ganz anderes Klima.
„Ein attraktiver HVV, den sich jeder und jede leisten kann, ist der erste zwingend erforderliche Schritt in Richtung Verkehrs- und Klimawende“, so Ole Hallberg von der Initiative HVV Umsonst.

Das #Aussteigen aus dem Auto erfordert auch Anreize, daher brauchen wir eine CO2-Steuer und flächendeckende Parkraumbewirtschaftung. Herr Hallberg weiß „Der HVV zum Nulltarif will finanziert werden, die CO2-Steuer bietet die Chance klimaschädliches Handeln zu verteuern und klimafreundliches sozial gerecht zu fördern.“

HVV umsonst setzt sich als Initiative für eine gesunde Umwelt und für soziale Gerechtigkeit ein. Hamburg braucht eine Lösung für seine Verkehrsprobleme, die niemanden ausschließt, denn nur ein kostenfreier ÖPNV ermöglicht allen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Auch die Umweltprobleme, die durch den übermäßigen motorisierten Individualverkehr entstehen, würden sich durch mehr Menschen in Bus und Bahn verringern. Alle Hamburger und Hamburgerinnen haben das Recht auf saubere Luft und weniger Lärm, denn leider verfehlt Hamburg schon seit Jahren in diesen Bereichen sämtliche Vorgaben der EU.

Klimaschutz braucht Investitionen jetzt! Lasst uns den HVV ausbauen und auf die Tickets verzichten.

(1) https://fridaysforfuture.de/ortsgruppen/hamburg/streikwoche/


0 Antworten auf „Freifahrt in der Klimaaktionswoche!“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sechs × = sechs



/li