endlich wieder hinten einsteigen

Unsere Charme -Gegen-Offensive gegen die Ausweitung der Kontrollen
aus

Der HVV hat ein Problem. Viele Fahrgäste aber auch die Fahrerinnen und Fahrer nervt, dass Busse hinten nicht mehr bestiegen werden sollen: Ticket-Kontrollpflicht für die Fahrer. Es dauert so nämlich schlicht länger bis es endlich losgeht. Viele umgehen aber die Kontrollen und halten sich nicht an die Anweisung. Ebenso Fahrgäste wie Chauffeure – Richtig so!
In seiner Not startet der HVV eine Imagekampagne: sympathische Promo- Teams sollen für den Vorneeinstieg werben.
Diesen Aufruf zum Charme-Contest nehmen wir doch gerne an. Im November ist ein extrem sympathisches HVV-Umsonst-Promo-Team unterwegs und wirbt für…- na was wohl?

Hier gehts zum Flugblatt

ats
af
dfg
Hier die Ankündigung des HVV im O-Ton:

Promotionsaktion zum Thema „Einstieg vorn“

In der Zeit vom 20.10.2014 bis 28.11.2014 wird es eine Promotion-Aktion
zum Thema „Einstieg vorn“ geben. Aktuell wird festgestellt, dass die
Bereitschaft zum Einstieg vorn bei den Fahrgästen sinkt. Wenn sich die
Möglichkeit bietet, steigen Fahrgäste verstärkt wieder hinten ein, ohne
ihre Fahrkarten vorne beim Busfahrer vorzuzeigen. Diesem Verhalten,
welches dem Schwarzfahren Vorschub gewährt, soll durch erneute
Promotion-Maßnahmen begegnet werden. Geplant ist eine Promotion mit
mehreren Teams von jeweils zwei Promotern, die an ausgewählten stark
frequentierten Haltestellen (aktuell in Planung: 11 Haltestellen) in 6
definierten Stadtgebieten auf den Einstieg vorn hinweisen.Zusätzlich
werden Teams auf bestimmten Linienabschnitten (aktuelle Planung: auf 29
Linien) zur Mitfahrt in den Bussen eingesetzt. Bei den Einsatzorten
handelt es sich um Linien der Busbetriebshöfe in Bergedorf, Schenefeld,
Harburg, Langenfelde, Barmbek und Wandsbek. Der Schwerpunkt der
Promotionsaktion im Bedienungsgebiet der HOCHBAHN liegt dabei im November.

Die Promoter werden die Fahrgäste an den Bushaltestellen und in den
Bussen freundlich an den Einstieg vorn erinnern und bei Fragen dazu
einen Info-Flyer verteilen. Bei der Mitfahrt in den Bussen werden die
Promoter zusätzlich darauf achten, wer erst beim Busfahrer eine
Fahrkarte kauft und diesen Personen dann einen Flyer zum Thema Neue
Vertriebswege und die damit verbundene Rabattregelung von 3% im HVV
überreichen. Damit soll erreicht werden, dass sich mehr Fahrgäste
bereits vor Fahrtantritt eine Fahrkarte kaufen und damit zu einem
verbesserten, schnelleren Einstieg vorn beitragen.
Es ist vorgesehen, dass die Promoter zusätzlich durch Mitarbeiter der
Verkehrsunternehmen verstärkt werden. Zusätzlich werden in diesem
Zeitraum automatisierte Durchsagen zum Einstieg vorn in den Fahrzeugen
erfolgen.


1 Antwort auf „endlich wieder hinten einsteigen“


  1. 1 Steher72 02. Dezember 2014 um 0:56 Uhr

    Moinsen,

    ich habe absolut null Verständnis das der HVV den anderen Städten mit dem vorne einsteigen nacheifert, von Anfang an fand ich das zum Kotzen !

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ sechs = dreizehn



/li