also doch… oder doch nicht? DOCH!

Hier ein Fundstück, das heute in einigen Wagen der Hamburger Hochbahn prangte.
Wir werfen den Urheber*innen solidarisch und fröhlich Kusshände zu!
Fein- fein!
Aktion.G20

Endlich! HVV umsonst!

Warum nicht gleich so? Und warum nicht für immer?

Am 07.06 hat der HVV eine hochsymbolische Show-Jagd auf seine ticketlosen NutzerInnen veranstaltet. Trotz der peinlichen Begleitpropaganda (junge Frauen verteilen Gummibärchen) gab es viel dicke Luft. Laut Insidern kündigt der HVV wohl in Kürze als Reaktion auf den Unmut über die schikanösen Großkontrollen einen fahrscheinlosen ÖPNV – wenngleich vorläufig nur begrenzt- während des G20 an.

Zuvor hatten sich LeserInnen im Rahmen einer Umfrage bei Zeit-online (s.u.) für einen ticketfreien ÖPNV ausgesprochen- mindestens als Ausgleich für die Einschränkungen für die Hamburgerinnen und Hamburger während des ungeliebten G20 Gipfels.
Lesen Sie unten auf der Seite („mehr“) unsere Presseerklärung zu dieser Ankündigung…


(mehr…)

Abendblatt und Zeit-LeserInnen fordern anlässlich des G20 den HVV umsonst

Die „Zeit“ ist auf der Höhe der Zeit.

In ihrem newsletter vom 29.5. 2017 fragt die Zeit ihre LeserInnen:

“ Fühlen Sie sich durch kostenlose Museumsbesuche angemessen entschädigt für die zu erwartenden Einschränkungen beim G20-Gipfel? Wenn nicht, was müsste Ihnen stattdessen geboten werden – freier Eintritt in den Freibädern? Schreiben Sie uns!“

Und siehe da, einen Tag später schlägt die Intelligenz zurück:
„Und nach dem Gipfel: Alle ab ins Museum – für lau!

(mehr…)

Soli-Button Aktion

Solidarität gegen HVV-Schikanen!

Dokumentation einer coolen Aktionsidee. Uns wurde der folgende Text zugechickt und wir hoffen auf weitere Brichte und Verbreitung der Aktionsidee:

Jede*R von uns hat mal kein Ticket, Du hast es vergessen, kein Geld eins zu kaufen, keine Lust den HVV zu unterstützen oder ähnliche Gründe. Ärgerlich ist es bloß, wenn man dann von den Kontrolleur*Innen erwischt wird und (mal wieder) 60 Euro zahlen muss.

Zur selben Zeit sind aber auch viele Menschen unterwegs, die noch eine weitere Person auf ihrem Ticket mitnehmen könnten..
Würde es nicht Sinn ergeben, diese Menschen zusammen zu bringen? – Haben wir uns auch gedacht!

Ab jetzt gibt es gelbe Anstecker, die sich Personen mit einer freien Mitfahrgelegenheit auf der Fahrkarte an ihre Jacke pinnen können, um sich so für Menschen ohne Fahrkarte erkennbar zu zeigen.
Diese findet ihr ……………….. (Orte folgen).
Für weitere Orte geht auf https://de.indymedia.org/… (kommt noch!!)

transform! Interview

In der aktuellen (sehr famosen!) Ausgabe des Magazins „transform“ ist ein Interview mit uns erschienen.
zur Zeitung
(mehr…)

Neue Struktur der Treffen

Aufgrund unserer konsequenten output-Orientierung, unseres Diskussionsbedarfs gepaart mit nicht versiegendem Elans und nicht zuletzt aufgrund der vielen Anfragen haben wir unsere Frequenz erhöhen müssen/ können!

Wir treffen uns jetzt 2 mal im Monat, jeweils am 1. und 3. Mittwoch um 20 Uhr im Centro Sociale.
www.centrosociale.de (ein sehr lebenswerter Ort!)
Kommt vorbei, macht gerne mit!

Planka.nu im Centro Sociale

Vorab-Info auf: Facebook

Lesung ,Diskussion, Agitation mit „Planka NU!“

WWW.CENTROSOCIALE.DE, SO., 20.3., 17 UHR

VERANSTALTER:
HVV umsonst! und Gegenstrom Hamburg

Hier unser Veranstaltungs-Flyer: (PDF, 624 Kb)
Planka PDF

Hier der Flyer „VERKEHRSMACHTORDNUNG“: (PDF, 184 Kb),
weiter unten auch als Text…
PM VMO
(mehr…)

endlich wieder hinten einsteigen

Unsere Charme -Gegen-Offensive gegen die Ausweitung der Kontrollen
aus

Der HVV hat ein Problem. Viele Fahrgäste aber auch die Fahrerinnen und Fahrer nervt, dass Busse hinten nicht mehr bestiegen werden sollen: Ticket-Kontrollpflicht für die Fahrer. Es dauert so nämlich schlicht länger bis es endlich losgeht. Viele umgehen aber die Kontrollen und halten sich nicht an die Anweisung. Ebenso Fahrgäste wie Chauffeure – Richtig so!
In seiner Not startet der HVV eine Imagekampagne: sympathische Promo- Teams sollen für den Vorneeinstieg werben.
Diesen Aufruf zum Charme-Contest nehmen wir doch gerne an. Im November ist ein extrem sympathisches HVV-Umsonst-Promo-Team unterwegs und wirbt für…- na was wohl?

Hier gehts zum Flugblatt
(mehr…)

Schanzenfest 2014: Umfrage gestartet


Am 28.9. dieses Jahres haben wir auf dem Schanzenfest eine Umfrage gestartet: Volksentscheid ja oder nein?
Diese Frage ist eine Reaktion auf interne Diskussionen und eine Auseinandersetzung auf internationaler Ebene über geeignete Strategien zur Erreichung eines fahrscheinlosen ÖPNV.

(mehr…)

Überarbeitete Broschüre erschienen

Bild Broschüre 2.Auflage

Neben einem Bericht aus der estnischen Hauptstadt Tallinn, in der der ÖPNV seit 2013 frei ist, haben wir verschiedene Einschätzungen zur Forderung nach HVVumsonst zusammengetragen. Manche meinen, dass das für die Umwelt was bringt, andere zweifeln das an. Manche finden einen freien ÖPNV sozial gerecht, andere nicht so und suchen nach anderen Wegen. Klar ist jedoch, dass es eine breite Diskussion um das Thema ÖPNV gibt.



Referer der letzten 24 Stunden:
  1. google.com (13)



/li